Partnerschaft mit Schlanders/Südtirol
 
Seit mehr als vier Jahrzehnten sind der Rhein-Pfalz-Kreis, vormals die Landkreise Speyer, Ludwigshafen und Frankenthal und Südtirol mit den vier Vinschger Gemeinden Martell, Naturns, Schlanders und Schnals freundschaftlich verbunden.

Die in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts begründete Partnerschaft hatte vor allem die soziale und kulturelle Unterstützung der Berggebiete zum Inhalt. Damals habe Arnold Bernhart, der Vater des Schlanderser Gemeindesekretärs Günther Bernhart und damalige Landtagsabgeordnete des Vinschgaus über die Untervinschgauer Entwicklungsgemeinschaft die aus Deutschland kommende finanzielle Unterstützung in den vier Gemeinden verteilt. Es sei nun an der Zeit, die damalige Patenschaft des Landkreises auf die einzelnen Gemeinden zu verlagern und unter dem Patronat des Kreises zu festigen wie dies bereits in Martell mit Dudenhofen seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert wird.

Auf der Basis dieser Freundschaft wurde am 16.12.2004 vom Gemeinderat Böhl-Iggelheim die Partnerschaft zwischen Böhl-Iggelheim und Schlanders / Südtirol beschlossen. Am 17.02.2005 hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Schlanders der Partnerschaft zugestimmt. Die Besiegelung der Partnerschaft erfolgte am 16.04.2005 in Schlanders.

Ziel der Partnerschaft ist es, die menschlichen, kulturellen, sportlichen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Gemeinden zu fördern. Insbesondere der Jugend soll Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und zum Kennen lernen gegeben werden.

 

Veranstaltungen 2016 in Schlanders